Stadtführung "Frauenleben in Augsburg – historische Einblicke"

 

Auf EliasHollPlatz 2

 

IN VIA Augsburg e.V. lud am 24. Januar 2020 Mitglieder und Interessierte zu einer Stadtführung "Frauenleben in Augsburg – historische Einblicke" ein.

Den 12 Teilnehmerinnen berichtete Frau Irene Löffler Wissenswertes über mutige und tatkräftige Frauen aus den letzten Jahrhunderten.

Besondere Lebensgemeinschaften von Frauen wurden beleuchtet, unter anderem die Beginen und die Klosterfrauen in Zeiten der Reformation.

Das Projekt "Lebenswirklichkeit in Bayern - für Frauen mit Migrationshintergrund" wird aus Finanzmitteln des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration gefördert im Zeitraum 1.12.2019 bis 31.12.2020.

Verschiedene Veranstaltungen werden im Laufe des Jahres 2020 angeboten. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos.

Wir möchten mit diesem Projekt möglichst viele Frauen ermutigen, sich auf die Integration in der neuen Lebenswirklichkeit einzulassen und sich aktiv am gesellschaftlichen Leben zu beteiligen. Wir wollen konkrete Unterstützung für den Alltag bieten, mit kreativen und kulturellen Angeboten den Zugang zu unterschiedlichen Bereichen unserer Gesellschaft zu erleichtern.

Zielgruppe:
Dauerhaft bleibeberechtigte Frauen mit Migrationshintergrund sowie Asylbewerberinnen mit guter Bleibeperspektive in Bayern und deren Kinder.

Wir heißen Frauen (ab 16 Jahren) aus aller Welt herzlich willkommen, gemeinsam mit uns dieses Projekt zu gestalten!

 
 
Logo Löwe BSISI

Kontakt


IN VIA Augsburg e.V.
Katholischer Verband für
Mädchen- und Frauensozialarbeit
in der Diözese Augsburg

Mittlerer Lech 5
86150 Augsburg

Tel.: 0821 450 422 17

info@invia-augsburg.de