IN VIA Augsburg e.V.
Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit
in der Diözese Augsburg

 

 FriedensFest 22 Wortmarke.pdf




 

 

"Zusammenhalt und Verbundenheit" – gemeinsames Gestalten in der Natur mit der Methode Landart

Menschen mit LianenringMit diesem Thema möchte IN VIA Augsburg e.V. mit vielen interessierten Menschen Kunstwerke mit der Methode Landart in der Natur gestalten. Die Begegnung miteinander und der Austausch über die geschaffenen Kunstwerke verbindet uns Menschen miteinander. Die Idee für die Aktion im Rahmen des Friedensfestes ist es, große Ringe aus Lianen miteinander zu verbinden und in einem Baum zu installieren. Das Symbol der verbundenen Ringe steht für Zusammenhalt. Die Natur soll mit allen Sinnen erlebt werden. Am Ende des Workshops findet eine gemeinsame Reflexion statt.

Mit einer Fotodokumentation bleiben die geschaffenen, umweltfreundlichen und vergänglichen Kunstwerke erhalten. Im Anschluss können die Ringe im Baum von Spaziergängern gesehen werden.

 

Ort und Zeit: Freitag 05.08.2022, 14.00 bis ca. 17.00 Uhr
Treffpunkt: Luitpoldbrücke – Ecke Perzheimstrasse

 

Das jährliche Kulturprogramm Augsburger Hohen Friedensfest entsteht in enger Zusammenarbeit mit einem breiten Netzwerk aus lokalen Initiativen, Kreativen, Wissenschaftler*innen und den Augsburger Religionsgemeinschaften.