IN VIA Augsburg e.V.


Stärkt Frauen für die Zukunft
Fördert soziale Gerechtigkeit und Chancengleichheit

IN VIA wurde vor mehr als 120 Jahren in München gegründet und hat nun mit Augsburg (gegründet im Janaur 2019) sechs Diözesan- und Stadtverbände in Bayern. Der Fachverband setzt sich für gerechte Lebensbedingungen von Mädchen und jungen Frauen ein.

Neben der Mit-Trägerschaft der ökumenisch geführten Bahnhofsmissionen engagiert sich IN VIA vor allem in Projekten zur Integration von Migrantinnen. In Augsburg gibt es das Integrationsprojekt „FIDA“, das von der EU gefördert und vom IN VIA-Landesverband getragen wird sowie "Lebenswirklichkeit in Bayern - ein Projekt für Migrantinnen und deren Kinder" gefördert vom Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration.

Seit Januar 2020 ist IN VIA Augsburg e.V. gemeinsam mit der Diakonie Kempten Allgäu Träger der Bahnhofsmission Lindau.

IN VIA – der Name ist Programm

IN VIA stammt aus dem Lateinischen und heißt „auf dem Weg“. Genau das ist der IN VIA Verband seit mehr als 100 Jahren: Er begleitet vorwiegend Mädchen und junge Frauen auf ihrem Weg ins Erwachsenenleben, in Beruf und Gesellschaft oder in die neue Heimat. Und IN VIA hilft immer da, wo es nötig ist.

Unser Landesverband IN VIA Bayern hat einen kurzen Film zu unserem Wohlfahrtsverband gedreht – ein Klick lohnt sich!

Video Placeholder

Bitte klicken Sie hier, um das vorgesehene Video von YouTube zu laden. Dabei werden Daten (unter anderem Ihre IP-Adresse) an YouTube übermittelt — beachten Sie diesbezüglich unsere Datenschutzerklärung.

Kontakt


IN VIA Augsburg e.V.
Katholischer Verband für
Mädchen- und Frauensozialarbeit
in der Diözese Augsburg

Mittlerer Lech 5
86150 Augsburg

Tel.: 0821 450 422 17

info@invia-augsburg.de

Spenden


Unterstützen Sie unsere Arbeit:

Spenden & Mitglied werden